Eigenschaften MB-86 SI

 

    1. Die mit dem System MB-86 SI konstruierten Fenster können sowohl für einen individuellen Einbau als auch für Aluminiumfassaden verwendet werden.
    2. Höhere Wärmedämmung des MB86 SI Systems breiter thermischer Abstandhalter.
    3. Ein sehr guter Wärmedurchgangskoeffizient, dank Anwendung von Wärme-Zwischenlagen.
    4. Eine große Auswahl an Farben in der Standardpalette  ermöglicht es, die Bedürfnisse der anspruchsvollsten Kunden zufrieden zu stellen.
    5. Die Form der Profile ermöglicht es, schlanke und beständige Fenster und Türen herzustellen.
    6. Die Dichtigkeit wird gewährleistet durch Verwendung von speziellen Dichtungen aus dem Zweikomponenten-Synthesekautschuk EPDM, der eine Alterungsbeständigkeit  während dem langfristigen Betrieb und eine sehr gute Wärmedämmung garantiert.
    7. Eine große Auswahl der Einbaustärke  garantiert die Anwendung aller Standard- und kundenspezifischen Scheiben.

Technische Daten

Rw = 35-46 dB (je nach eingesetztem Glaspaket).
Uw = 0,59 W/(m2K)* mit Glasfaserverstärkung für mit Krypton gefüllte Verglasung, Koeffizient Ug = 0,3 Uw= 0,81 W/(m2K)* mit Stahlverstärkung und Glaspaket Ug = 0,5 W/(m2K).
*Für ein Fenster mit den Maßen 1230×1480 mm gemäß CSI in Tschechien
gemäß der RAL Palette und holzähnliche Furniere der Aluprof ColorCollection

Maco Multi Matic KS; im Standard zwei einbruchsicheren Pilzzapfen; Fehlbediensperre und einem Flügelheber*; Mikroventilation bei Querlage des Griffs **;

* In Abhängigkeit von der Höhe des Fensters

** für Fenster mit Dreh-Kipp-Beschlag

Die Systemprofile haben eine Drei-Kammer-Struktur mit einer Konstruktionstiefe der Rahmenprofile von 77 mm, mit thermischer Trennung aus mit Glasfasern verstärktem Polyamid.
Im Standard ein verzinkter Stahlglasverbund, optional: ein Swisspacer-Ultimate-Verbund, in einer Vielzahl von Farben erhältlich.
Zur Verfügung stehen Verglasungs-Scheibenpakete bis zu 65mm; als Standard gilt eine Einzelkammer-Verglasungseinheit mit Wärmedurchgangskoeffizient  Ug = 1,0 W/(m2K) gemäß PN-EN674; Möglichkeit der Verwendung eines 3-Scheiben-Pakets mit einem Koeffizienten von U = 0,5 W/(m2K) oder eines 4-Scheiben-Pakets mit Krypton-Füllung und einem Koeffizienten von Ug = 0,3 W/(m2K); Möglichkeit der Verwendung von Glas mit erhöhter Schalldämmung, gehärtetem Glas, einbruchsicheren Fenstern, Glas mit Ornamenten oder Sonnenschutz.
Verglasungs- und anliegende Dichtungen aus EPDM, Mitteldichtung  aus Zweikomponenten -Synthesekautschuk EPDM( fest und geschäumt).